Atemtherapie

Atmung verläuft unbewußt.
Ist die Atmung eingeschränkt zB. durch chronische Bronchitis, Lungenemphysem oder Asthma wird der Körper durch die mangelnde Sauerstoffzufuhr geschwächt, die Infektionsanfälligkeit nimmt zu, Muskelkraft und Bewegung nimmt ab.

Behandlungziel ist das Atmen im Alltag zu erleichtern.
Maßnahmen dazu sind:

  • Wahrnehmungsschulung der Atmung
  • Erlernen von Atem-, Husten- und Entspannungstechniken
  • manuelle Griffe
  • Mobilisierung von Rumpf und Brustkorb
  • erlernen von atemerleichternden Körperstellungen