Atemtherapie für Kinder

Unsere Praxis ist für die Mucovszidose-Therapie zertifiziert.

Bei Asthma, Bronchitis und Mucoviscidose wird Atemtherapie verordnet. Dabei lernen die Kinder spielerisch alles rund um die Atmung.

Dazu gehört, die gesamte Lunge mit der Bauch- und Flankenatmung gut zu belüften. Entspannungstechniken, atemerleichternde Körperstellungen und die "Lippenbremse" helfen dem Kind, mit Atemnot umzugehen. Eine spezielle Technik, die "autogene Drainage", erleichtert die Sekretlösung und das Abhusten.

Mit Übungen wird die Beweglichkeit des Brustkorbs unterstützt und die körperliche Ausdauer des Kindes gefördert. Die Physiotherapeutin gibt außerdem Hilfestellung beim Umgang mit Inhaliergeräten.

Ganzheitliche Atemtherapie